Inhalt

Wir laden Sie ein „Goldstadt 250“ mitzugestalten!

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Jahr 2017 feiert Pforzheim den 250. Geburtstag der Schmuck- und Uhrenindustrie. Was im Jahr 1767 unter Markgraf Karl Friedrich mit der Errichtung einer Taschenuhr-und Silberwarenmanufaktur begann, entwickelte sich zum Dreh- und Angelpunkt des bundesdeutschen und internationalen Schmuckschaffens. Seit einem Vierteljahrtausend hat sich Pforzheim Ansehen, Können, Kreativität und Design-Kompetenz erarbeitet.

Mit „Goldstadt 250“ feiern wir dieses erstaunliche Jubiläum. Wir werden in unsere Vergangenheit schauen, unsere heutigen Stärken herausarbeiten und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft werfen. Heute lade ich Sie ein, gemeinsam mit uns an der Umsetzung „Goldstadt 250“ mitzuarbeiten. Unser gemeinsames Engagement soll später in die „Ornamenta II“ münden, die als internationales Forum für Design-, Architektur- und Stadtentwicklung im Jahr 2022 realisiert werden soll. Was heute vielleicht noch als Traum erscheint, gemeinsam können wir ihn wahrmachen.

Gerne möchten wir Sie als Partner von „Goldstadt 250“ gewinnen. Gestalten Sie das Jubiläumsjahr 2017 gemeinsam mit uns und bringen Sie sich mit Ihren Stärken und Ihrer Kompetenz für unsere Stadt und unsere Region ein.

Seit 250 Jahren sind Pforzheim und ist die Region Pforzheim ein absoluter Innovationsstandort. Ausgehend von der Schmuck- und Uhrenindustrie hat sie sich zudem als vielbeachtete Adresse für Design und innovative Industrien entwickelt. Lassen Sie uns gemeinsam die internationale Strahlkraft unserer „Goldstadt“ um die Komponente „Design- und Innovations-Metropole“ für das Jahr 2017 und darüber hinaus erweitern. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Pforzheim und seine Region eine prosperierende Zukunft vor sich hat.

Mit freundlichen Grüßen
Gert Hager
Oberbürgermeister