Inhalt

Rat für Formgebung zeichnet das Jubiläums-Design der Goldstadt Pforzheim mit internationalem Premiumpreis aus

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Er zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Sein Ziel ist es einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und hochkarätige Arbeiten aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind, auszuzeichnen.

Die Nominierung des „Goldstadt 250“-Kommunikationsauftritts zu diesem Award war bereits ein Grund zur Freude. Mit der Prämierung als „Winner“ fällt diese jetzt natürlich umso größer aus. „Wir sind stolz und glücklich über diese Auszeichnung. Die Werbelinie zeigt woher wir kommen und wohin die Entwicklung unser Stadt gehen soll!“ so Gert Hager, Oberbürgermeister der Stadt Pforzheim. Stolz ist man auch auf Agenturseite. Entwickelt wurde das Corporate Design von fg branddesign. Die Agentur hat ihren Sitz in Pforzheim und Stuttgart. „Insbesondere unserem Büro im EMMA Kreativzentrum kommt bei diesem Projekt natürlich eine besondere Rolle zu,“ so Frank Rösner, Geschäftsführer und Chefdesigner der Agentur, „da es uns die Abstimmung mit Kreativen aus dem Schmuckbereich, aber auch mit den Partnern und Sponsoren aus der Industrie extrem erleichtert.“

Das von der Agentur fg branddesign entwickelte Corporate Design zum Jubiläumsfestival 2017 erzählt mit seinem Uhrenraster- und Facettenlook in sehr unmittelbarer und einprägsamer Weise die Geschichte der „Goldstadt“. Die Jubiläumskommunikation wird auf Plakaten, Bannern, im Web und auf Events das Stadtbild Pforzheims im Jubiläumsjahr prägen. Georgios Simoudis, ebenfalls Geschäftsführer der Agentur und zudem in Pforzheim wohnhaft, freut sich bereits jetzt: „Häufig spielen sich unsere Arbeit im Internet, in der Printkommunikation oder auf den Messeauftritten unserer Kunden ab. Aber ein Projekt, dem man in der eigenen Stadt, sozusagen direkt vor der Haustür, überall begegnet und das zudem von den Menschen positiv aufgenommen wird, – das ist etwas Besonderes!“

Die Auszeichnung unterstreicht zudem die Bedeutung, die das Thema „Design“ für den Standort Pforzheim hat. Schließlich gehört die übergreifende Designkompetenz, die von Produkt- und Mode- bis zu Automobil- und Kommunikationsdesign reicht, zu jenen Stärken der Goldstadt, die unmittelbar aus ihrer 250-jährigen Geschichte als Zentrum der Schmuck- und Uhrenindustrie hervorgegangen sind. Und auch diese gilt es im Jubiläumsjahr 2017 zu feiern!